.: Turniere - unicef-Turniere

Jedes Jahr richtet der FV Wiehl 2000 sein traditionelles unicef-Turnier für das Kinderhilfswerk unicef aus. Dieses Turnier ist das Größte im Oberbergischen Kreis. Im Jahre 1988 fand das Turnier zum ersten Mal. Im Jahr 2007 findet nun bereits die 19. Auflage des "Klassikers" statt.

01.06.2007 - 08.06.2007
 

19. unicef-Turnier des FV Wiehl 2000
Fußballzwerge begeistern Zuschauer in Wiehl

08. Juni 2007 - Von oberberg-aktuell.de - Auch die 19. Auflage des unicef-Jugend-Turniers in Wiehl zog wieder zahlreiche Jungkicker und Fußball-Interessierte auf die Plätze. Auf dem Rasen des Wiehltalstadions und auf der Asche der Sportanlage „Auf der Eichhardt“ sowie erstmals auch auf dem Sportplatz in Bielstein lautete das Motto: „Fußball spielend Kindern helfen.“ Genau 184 Fußball-Mannschaften und ungefähr 3.000 Kinder kämpften auf den Spielfeldern um die Pokale. Als besonderes Highlight gab es am jeweiligen Turniertag für die teilnehmenden Spieler und Trainer freien Eintritt ins Wiehler Freibad.

Die Gesamtorganisation dieser Mammutveranstaltung stellt für den FV Wiehl nach wie vor eine Herausforderung dar. Einen besonderen Dank richtete Jugendleiter Marc Valbert an die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne die das Turnier einmal mehr nicht möglich gewesen wäre. „Ohne die tatkräftige Unterstützung der Eltern wäre eine solche Aufgabe gar nicht zu realisieren,“ berichtet der Organisationschef.

Bereits am vergangenen Freitag begannen die Turniertage mit dem Wettbewerb der Betriebsmannschaften, bei denen sich die Firma Christensen Verpackungen im Neun-Meter-Schießen gegen die Möller GmbH durchsetzen konnte. Platz drei sicherte sich das Trainer-Team des FV Wiehl. Auch die Stadtmeisterschaft der Schulen, die jährlich im Rahmen des unicef-Turniers ausgetragen wird, fand wieder ihre Sieger in den Klassen eins bis acht.

Das größte Interesse zogen die kleinen Kicker auf sich. Und folglich war dann auch beim Turnier der F-Junioren (U9) im Stadion richtig was los. Auf drei Turnierfeldern spielten die Fußball-Zwerge unter 18 Mannschaften ihren Sieger aus. Hier war die SSG 09 Bergisch Gladbach (6:1-Finalsieg gegen den TSV Ründeroth) das Maß aller Dinge. Der heimische FV Wiehl konnte sich durch einen Sieg über die Kicker des SSV Bergneustadt im Neun-Meter-Schießenden dritten Rang sichern. Nichts zu holen gab es hingegen in diesem Jahr für die F-Junioren des 1.FC Köln. Sie mussten bereits im Viertelfinale (0:1 gegen SSV Bergneustadt) ihre Koffer packen, ließen sich aber die Freude nicht nehmen im angrenzenden Freibad noch ihren Schwimmgutschein einzulösen.

Eine weiter Attraktion war auch der „Kick-Point“ der in diesem Jahr zum ersten Mal von der MO Solutions GmbH, einem Vertriebspartner von T-Home, organisiert wurde. Allein am Donnerstag wurde dort 450-mal auf die Torwand geschossen. Insgesamt konnte sich der FV Wiehl über eine ausgefüllte Fußballwoche freuen und getreu dem Turnier-Motto, partizipiert wie in jedem Jahr auch das Kinderhilfswerk unicef wieder an den Einnahmen. In den letzten Jahren konnten auf diese Weise mehr als 20.000 Euro auf das Konto des Kinderhilfswerks überwiesen werden, und in diesem Jahr wird wohl noch einiges hinzugekommen sein.

[Bilder: © oberberg-aktuell.de]