.: Turniere - unicef-Turniere

Jedes Jahr richtet der FV Wiehl 2000 sein traditionelles unicef-Turnier für das Kinderhilfswerk unicef aus. Dieses Turnier ist das Größte im Oberbergischen Kreis. Im Jahre 1988 fand das Turnier zum ersten Mal. Im Jahr 2005 findet nun bereits die 17. Auflage des "Klassikers" statt.

26.05.2005 - 29.05.2005
 

17. unicef-Turnier des FV Wiehl 2000
Tolles Wetter, viele Tore und Hilfe für den guten Zweck

30. Mai 2005 - Von oberberg-aktuell.de - „Mit dem Wetter hatten wir in diesem Jahr wirklich sehr viel Glück“, freute sich Chef-Organisator Hartmut Livree nach dem Ende des diesjährigen unicef-Turniers des FV Wiehl. Die Zuschauerresonanz, die in den vergangenen Jahren rückläufig war, konnte somit bei der diesjährigen Auflage wieder gesteigert werden. Am meisten los war bereits am Donnerstag bei den F-Jugendlichen des 97er-Jahrgangs, aber auch die Bambinis am Sonntag zogen zahlreiche Zuschauer an. Einige davon schossen mit ihrem Engagement allerdings weit über das Ziel heraus. „Das übertrieben ehrgeizige Verhalten von Eltern und Trainern war für mich unverständlich“, so Livree weiter.

Ansonsten liefen die Turniere an den vier Tagen aber sehr reibungslos ab, und meistens hatten die Schiedsrichter auch keinerlei Probleme mit den fairen Spielen. Neben Spielern der B- und C-Jugend traten hier vor allem die Mädels und Frauen um Frank Dannenberg in Erscheinung. Sportlich verliefen die Turniere sehr ausgeglichen und fanden fast durch die Bank unterschiedliche Sieger. Lediglich der Gastgeber und Abonnementsieger FV Wiehl konnte sich über zwei Pokale bei der D7-Jugend und den 97er F-Jugendlichen freuen. Der ebenfalls sehr starke 96er-Jahrgang um Trainer Marc Fuldauer und Sportdirektor Frank Jost musste sich mit dem dritten Platz begnügen.

Eine große Attraktion war auch der „Kick-Point“. Allein am Donnerstag wurde dort 450mal auf die Torwand geschossen. Insgesamt konnte sich der FV Wiehl über ein ausgefülltes Fußballwochenende freuen und getreu dem Turnier-Motto „Fußball spielend Kindern helfen“ partizipiert wie in jedem Jahr auch das Kinderhilfswerk unicef wieder an den Einnahmen. In den letzten Jahren konnten auf diese Weise mehr als 16.000 Euro auf das Konto des Kinderhilfswerks überwiesen werden, und in diesem Jahr wird wohl noch einiges hinzugekommen sein.

[Bilder: © oberberg-aktuell.de]