Schiedsrichter des FV Wiehl 2000

Schiedsrichter-Beauftragter in der Saison 2018/2019
Arne Kerstin 0172-6843141

a.kerstin@fvwiehl.de


Senioren-Schiedsrichter
Uwe Herbrig Ausweis-Nr. SR40105 Arne Kerstin Ausweis-Nr. SR01486
Peter Molitor Ausweis-Nr. SR40024 Thorsten Schult Ausweis-Nr. folgt in Kürze
Junioren-Schiedsrichter
Niclas Brombach Ausweis-Nr. folgt in Kürze Moritz Kaltseis Ausweis-Nr. SR03031
 
Wie werde ich Schiedsrichter?
» Voraussetzungen

Mindestalter 12 Jahre, zudem Mitglied in einem Verein, Interesse am Fußball, Einsatzbereitschaft für jährlich mindestens 20 Spielleitungen und Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen an acht bis zwölf Tagen pro Jahr.
» Ausbildung
Je nach Landesverband 20 bis 50 Unterrichtsstunden im Zeitraum von drei bis zwölf Ausbildungstagen innerhalb von einer Woche bis sechs Wochen. Dabei Einführung in die Grundzüge der Fußballregeln.
» Prüfung
Schriftliche (Beantwortung von Regelfragen) und auch körperliche Prüfung (zum Beispiel 1.300-m-Lauf in sechs Minuten).
» Einsätze
Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den Basisklassen. Hierbei erfolgt möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen ("Paten").
» Aufstieg
Bei Eignung können gegebenenfalls auf Kreis- und Bezirksebene zwei Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab Landesliga benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse grundsätzlich ein Jahr. Bis in die Bundesliga sollen mindestens sechs bis acht Jahre veranschlagt werden. Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt.
» Finanzen
Die Sportkleidung wird normalerweise vom Verein gestellt. Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt, daneben gibt es abhängig von der Spielklasse Aufwandsentschädigungen zwischen € 4 (Schülerspiele), € 150 (Regionalliga) und € 3068 (Bundesliga).
» Anmeldung
Bei Fragen hilft im FV Wiehl 2000: Arne Kerstin, E-Mail: a.kerstin@fvwiehl.de