.: Kunstrasenprojekt Eichhardt 2007 - Eröffnungsfeier

Eröffnungsfeier des neuen Kunstrasenplatzes des FV Wiehl 2000

24.08.2007 - 26.08.2007

"Das Unmögliche ist vollbracht!"


FV Wiehl erlebt große Resonanz und Anerkennung bei den Eröffnungsfeierlichkeiten
Walter-Lück-Sportanlage wurde feierlich eingeweiht

27. August 2007 - Von www.wiehl.de - Mit Stolz und großer Freude konnten die Feierlichkeiten zur Eröffnung des neuen Kunstrasenspielfeldes und des Outdoor-Trainingskäfigs begangen werden.
Die verantwortlichen Kunstrasenprojekteammitglieder hatten das von vielen als unmöglich und unfinanzierbar bezeichnete Projekt "Kunstrasen Auf der Eichhardt" erfolgreich vorstellen können. Es war gelungen, innerhalb von knapp 6 Monaten 250.000,00 EUR durch Sponsoring und Verkauf von Bausteinen einzusammeln.
Der Vorsitzende des FV Wiehl, Manfred Noss, bedankte sich in seiner Rede hierfür insbesondere bei den Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft, den Wiehler Banken, den Einzelhandelsgeschäften und freiberuflich Tätigen. Er danke aber auch den großen und insbesondere kleinen Vereinsmitgliedern, die in zahllosen Aktionen (Weihnachtsplätzchenverkauf, Weihnachtslieder-CD, Autowaschtage, Sportlerfest in der Wiehltalhalle, Oldie-Night in der Eishalle usw.) wesentlich dazu beigetragen hatten, das angestrebte Ziel zu erreichen.
In vollbesetztem Festzelt konnte der Vorsitzende neben vielen Sponsoren unter anderem Bürgermeister Werner Becker-Blonigen, die Fraktionsspitzen der im Rat der Stadt Wiehl vertretenen Parteien, den gesamten Sportausschuss unter Leitung von Herrn Udo Kolpe, den Stadtsportverbandsvorsitzenden Herrn Karl-Ludwig Riegert und den Jugendausschussvorsitzenden beim Fußballkreis Berg Herrn Friedhelm Schmidt begrüßen.
Manfred Noss verwies in seiner Rede insbesondere auf die Verpflichtung des Vereins, die sich aus der großzügigen Spendenbereitschaft und den einmaligen sportlichen Möglichkeiten in Wiehl (Naturrasenstadion, 2 Kunstrasen-Kleinspielfelder und ein Kunstrasen-Sportplatz) ergebe. Diese Verpflichtung gelte es zu erfüllen, in dem man mittelfristig den Aufstieg der 1. Seniorenmannschaft in die Bezirksliga plane.
Bürgermeister Becker-Blonigen ließ in seinem Grußwort die Geschichte der "Eichhardt" von Mülldeponie über Tennenplatz bis zum heutigen Kunstrasenplatz Revue passieren und bat den Verein, den ursprünglichen Geist des damaligen TuS Wiehl wieder aufleben zu lassen und als soziale Verpflichtung, jeden in den FV aufzunehmen, der Fußball spielen möchte. Die Nachfolgeredner beglückwünschten den FV Wiehl zu seinem Erfolg und überreichten wie der Bürgermeister neue Spielbälle.
Im Zuge der offiziellen Eröffnungsreden begrüßte der Vereinvorsitzende den besonderen Ehrengast, Herrn Walter "Bubi" Lück, samt Ehefrau und Familie. Walter Lück, ein Ur-Gestein des Wiehler Fußballsports (über 25 Jahre TuS-Vorsitzender und oft zusätzlich auch Fußballabteilungsleiter), hatte auf Wunsch des Vereines sich bereit erklärt, zur Bennennung der neuen Sportanlage seinen Namen zur Verfügung zu stellen.
Nach Enthüllung des Schriftzuges über der großen Toranlage erschien für alle sichtbar der neue Name "Walter-Lück-Sportanlage". Diese Bezeichnung für die neue Kunstrasenanlage hatte der Sportausschuss in seiner Sitzung am 21.08.2007 auf Vorschlag des Vereins beschlossen. Dr. Dieter Fuchs, bereits jahrzehntelanger Freund von Lück, hielt die Ansprache zur Namensgebung der Sportanlage und brachte noch mal die sportlichen Erfolge, das ehrenamtliche Engagement in sportlicher und sozialer Hinsicht in Erinnerung und dankte dem FV Wiehl und allen, die sich für den Kunstrasenplatz und diese Ehrung von Walter Lück eingesetzt hatten.
Nach Durchtrennung eines Bandes durch den Bürgermeister und Walter Lück, wurde das Spielfeld von allen über 300 aktiven Fußballerinnen und Fußballern in Beschlag genommen. Das Eröffnungsspiel bestritten in einer verkürzten Halbzeit die 1. gegen die 2. Seniorenmannschaft.
Nach der Übergabe eines Rasenmäher-Traktors durch einen Sponsor an den Vorstand des FV Wiehl in der Halbzeit, erschien zur 2. Halbzeit des Spiels nicht mehr die 2. Mannschaft sondern, zur Überraschung von "Bubi" Lück und aller Gäste, die Mannschaft, die 1957 mit Walter Lück den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft hatte. Diese Senioren, die von Walter Lück persönlich begrüßt wurden, hielten dann auch tapfer 15 Minuten durch.
Anschließend wurde die Eröffnung der neuen Sportanlage bis in die frühen Morgenstunden im Festzelt gefeiert.

Weitere Bilder des Abends auf www.wiehl.de:
- Einweihung der Walter-Lück-Sportanlage
- 1. KuRaWi-Cup

[Bilder: © www.wiehl.de]

1. Wiehler Stadtmeisterschaften im Jugend-Fußball
Über 500 Wiehler Kicker nahmen an den Spielen teil

27. August 2007 - Von Marc Valbert - An der Stadtmeisterschaft 2007  im Jugendfußball der Stadtgemeinde Wiehl nahmen ca. 500 Kinder aus unseren fünf Fußball-Vereinen teil. Die Spiele wurden in der neuen Walter-Lück-Sportanlage des FV Wiehl 2000 ausgetragen. Unterstützt wurden die Spiele vom FV Wiehl 2000, der Stadt Wiehl und dem Stadt-Sport-Verband der Stadt Wiehl.

Ergebnisse der Stadtmeisterschaft 2007

Junioren-Bereich

1. Platz 2. Platz 3. Platz
Bambini BV 09 Drabenderhöhe FV Wiehl 2000 FV Wiehl 2000 2
F-Junioren FV Wiehl 2000 BV 09 Drabenderhöhe FV Wiehl 2000 3
E-Junioren FV Wiehl 2000 3 BV 09 Drabenderhöhe 2 BV 09 Drabenderhöhe
D-Junioren FV Wiehl 2000 BSV Bielstein TuS Weiershagen-Forst
C-Junioren FV Wiehl 2000 BV 09 Drabenderhöhe FV Wiehl 2000 2
B-Junioren FV Wiehl 2000 TuS Weiershagen-Forst BSV Bielstein
A-Junioren FV Wiehl 2000 VfR Marienhagen BSV Bielstein
B-Juniorinnen FV Wiehl 2000 BSV Bielstein -

FV Wiehl 2000 e.V. - Wir machen Kinder stark!
Eröffnungsfeier Kunstrasen 2007

Es ist wohl noch nicht zu allen Wiehlern und vor allem nicht zu allen Mannschaften und Eltern durchgedrungen:
Wir wollen vom 24. - 26. August 2007 die Eichhardt "wiedereröffnen" und "uns" dabei feste feiern. "Uns" sind natürlich vor allem alle Vereinsmitglieder, die Eltern und die Trainer, aber auch alle anderen, die geholfen haben. Nach dem offiziellen Akt am Freitagabend wollen wir „uns“ im Zelt schon mal ein wenig "einfeiern" für den Samstag.
Am Samstag, den 25. August wird ab 13.00 Uhr mit möglichst vielen Hobbymannschaften ein Turnier veranstaltet. Wir haben gedacht, dass aus Wiehl und Umgebung Mannschaften gebildet werden, die sich aus Leuten einer Straße, eines Dorfes, eines Betriebs, einer  Kneipe oder auch einfach nur aus ein paar Freunden zusammensetzen. Dabei ist vorgesehen, dass diejenigen, die noch halbwegs regelmäßig Fußball spielen und mit einigem Ernst bei der Sache sind in der Kategorie "Hauptsache gewinnen", die, die (früher) schon mal öfters gegen den Ball getreten haben oder es nie so richtig „toll“ gelernt haben, bei "Hauptsache Spaß" und die, die den einen oder anderen in der Mannschaft haben, der mit einem Fußball nicht so richtig viel anfangen kann, bei "Hauptsache dabei sein" starten. In allen Bereichen sind Spielerinnen erwünscht und besonders gerne gesehen!
Der Spaß und das Zusammentreffen von möglichst vielen Menschen aus Wiehl und Umgebung soll dabei immer im Mittelpunkt stehen. Das klappt aber natürlich nur, wenn alle daran mitwirken, möglichst viele Leute ansprechen und natürlich auch selber mitmachen.
Nach dem sportlichen Teil wollen wir bei einer großen Party im Zelt weiter feiern. Die Bedienung übernehmen deshalb im Wesentlichen Externe, so dass fast alle Vereinsmitglieder frei haben.
Wir haben alle zusammen eine Wahnsinnsleistung vollbracht und den Kunstrasen gibt es nur, weil viele viele kleine Dinge gemacht dazu beigetragen haben. Also, lasst uns an dem Wochenende mal so richtig einen „draufmachen“. Wir haben uns das verdient!

Der Vorstand


Anmeldung für das Hobby- und Freizeitmannschaften-Turnier: [Download ...]

Das FV Wiehl 2000 möchte mit allen "Wiehlern" ein Wochenende lang die Eröffnung der neuen Sportanlage auf der Eichhardt feiern.

Freitag, 24.08.2007, ab 19:30 Uhr
Offizielle Einweihungsfeierlichkeit mit dem Eröffnungsspiel.
Anschließend im Festzelt Smalltalk mit musikalischer Untermalung.

Samstag, 25.08.2007, ab 13:00 Uhr
Turnier der Dörfer-, Betriebs- und "Mottomannschaften" in den Klassen "Hauptsache gewinnen", "Hauptsache Spaß" und "Hauptsache dabei sein"!
Anmeldungen bitte an Ralf Jeschonnek (Tel. 02262/76470 oder E-Mail: r.jeschonnek@fvwiehl.de)

Anschließend: Gemütliches Beisammensein im Festzelt mit DJ "Fauli" (Tanzen nicht verboten) oder in der Außengastronomie!

Sonntag, 26.08.2007, ab 9:00 Uhr
Turnier der Jugendmannschaften der Wiehler Fußballvereine BSV Bielstein, BV 09 Drabenderhöhe, VfR Marienhagen, TuS Weiershagen-Forst und FV Wiehl 2000 um die "Wiehler Stadtmeisterschaft"!


Der FV Wiehl 2000 freut sich über jeden Teilnehmer, aber auch jeden Besucher der Feierlichkeiten. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt.