100-Jahr-Feier

100-Jahr-Feier

Wiehler Jubiläumswoche mit vielen Feierlichkeiten

100 Jahre Fußball in Wiehl

Im Spätsommer 2019 feiert der FV Wiehl im Rahmen einer großen Jubiläumswoche. 100 Jahre Fußball in Wiehl. 15 junge Menschen waren im Herbst 1919 an der Geburtsstunde des organisierten Fußballs in Wiehl beteiligt. Im „Hotel Platte“ wurde auf Initiative von Karl Schmidt, Fritz Hans und Erwin Bion der Spiel- und Sportverein Wiehl aus der Taufe gehoben. Beim ersten offiziellen Spiel gegen Großfischbach ging es derart heiß her, dass der anwesende Gendarm, so besagen es jedenfalls die historischen Quellen, mehrfach mit seinem Säbel drohen musste, um die erhitzten Gemüter zu beruhigen. Wiehl siegte übrigens mit 3:1.

Die nächsten Jahre gestalteten sich in sportlicher Hinsicht zwar friedfertiger, blieben jedoch turbulent. Zweimal änderte sich der Name des Vereins, der sich 1920 zunächst mit den örtlichen Turnern zusammenschloss, dann aber wegen interner Streitigkeiten von diesem abspaltete und sich Wiehler Sport-Club nannte (1923). Ab 1932 machte man als Turn- und Sportverein Wiehl wieder gemeinsame Sache. Diese Konstellation hatte bis zum Jahr 2000 Bestand, bevor die Fußballer mit der Gründung des FV Wiehl ihre Eigenständigkeit zurückerlangten.

100 Jahre Fußball in Wiehl - das soll gebührend gefeiert werden. Im Spätsommer richtet der Klub eine Jubiläumswoche aus, deren Auftakt am 31. August ein Festakt in der Wiehltalhalle bildet. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Ulrich Stücker, die Festrede hält Walter Schneeloch, Präsident des Landessportbundes NRW. Nach Angaben des Vorsitzenden Manfred Noss wird es auch ein buntes Rahmenprogramm geben, das vom eigens für die Feierlichkeiten gegründeten Festausschuss auf die Beine gestellt wird.

Ab dem darauffolgenden Montag, 2. September, finden auf der Walter-Lück-Sportanlage täglich Partien mit Beteiligung der Wiehler Junioren statt. „Als Gegner haben wir Teams von Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Köln eingeladen“, verrät Noss. Am Mittwoch, 4. September, trifft die Landesliga-Mannschaft des FV in einem Einlagespiel auf den ehemaligen Zweitligisten Sportfreunde Siegen aus der Oberliga Westfalen.

Partyjünger kommen dann am Freitag, 6. September, bei einer „Kölschen Nacht“ in der Wiehltalhalle auf ihre Kosten. Musikalische Gäste sind die Bands „Klüngelköpp“, „The Höösch“ und „Miljö“. Tags darauf schaut die Traditionself des 1. FC Köln unter Coach Stephan Engels auf der Eichhardt vorbei und misst sich mit einer Ü32-Auswahl aus Wiehl. Zum Abschluss am Sonntag, 8. September, hoffen die Verantwortlichen, dass ihnen die Spielplangestalter einen Heimspieltag für alle Senioren-Mannschaften bescheren.

Weitere Informationen zum detaillierten Ablauf der Jubiläumswoche sowie zum Ticket-Vorverkauf folgen in Kürze.

Copyright 2019 MF Design. All Rights Reserved.